So können Sie eine PDF beschreibbar machen

Manchmal können Sie pdf beschreibbar machen, indem Sie „Properties“ einfach bearbeiten. Aber manchmal ist Ihr PDF nicht beschreibbar, weil es mit Passwörtern gesichert ist oder es sich um gescannte PDF-Dateien handelt. Um PDF beschreibbar zu machen, benötigen Sie PDFelement, um PDF in beschreibbare Dateiformate in Windows zu konvertieren.

Wie beschreibt man eine PDF
Wie beschreibt man eine PDF

Kostenloser Download

PDFelement ist ein kostengünstiger Konverter von PDF in Writable Files, um PDF in beschreibbare Formate zu konvertieren. Wenn Ihre PDF-Dateien vor Kopieren und Drucken geschützt sind, können Sie sie damit in Microsoft Word, Excel, Bilder, PowerPoint, EPUB, TEXT und HTML konvertieren. Wenn Ihr PDF im „Read-Only“-Format vorliegt oder Sie das Bild beschreibbar machen möchten, können Sie die OCR-Funktion von PDFelement aktivieren. Es kann jedes gescannte PDF je nach Bedarf in beschreibbare und durchsuchbare Formate konvertieren. Das Tool kann Ihnen auch helfen, PDFs zu erstellen, ausfüllbare Formulare zu erstellen und PDFs zu kommentieren und so weiter.

Wie man PDF in beschreibbare Formate umwandelt

  1. PDFs hochladen, um sie beschreibbar zu machen
    Laden Sie die PDF-Dateien hoch, die Sie beschreibbar machen möchten, in PDFelement. Sie können es einfach in das Programm ziehen. Oder Sie klicken auf die Schaltfläche „Öffnen…“ auf der Hauptschnittstelle.Wenn Ihr PDF gescanntes PDF oder BildpDF ist, sollten Sie zuerst die OCR-Funktion aktivieren. Sie können auf der Registerkarte „Bearbeiten“ auf die Schaltfläche „OCR“ klicken und der Anleitung zur Durchführung der OCR für Ihr PDF folgen.
  2. Wählen Sie das Format der beschreibbaren Datei aus. Klicken Sie auf die Registerkarte „Home“, Sie werden sehen, dass es viele Möglichkeiten der Konvertierung gibt. Sie können entweder „To Word“ „To Excel“ „To Powerpoint“ „To Text“ „To Image“ oder „To Other“ wählen. Es handelt sich um beschreibbare Formate, die Sie je nach persönlichem Gebrauch auswählen können.
  3. PDF in eine beschreibbare Datei konvertierenNachdem Sie auf die Schaltfläche „To Word“ geklickt haben, erscheint ein Fenster und Sie können hier Optionen einstellen. Und schließlich klicken Sie auf die Schaltfläche „Convert“, um den Konvertierungsprozess zu starten.

Auf diese Weise können Sie nur lesbare PDFs in beschreibbare Dateien konvertieren. PDFelement ist eine schöne Anwendung, um die Aufgabe zu bewältigen. Natürlich können Sie auch Adobe Acrobat X auswählen, um die Aufgabe zu übernehmen. Bei der Konvertierung einer passwortgeschützten PDF-Datei werden Sie jedoch aufgefordert, das richtige Passwort in Acrobat einzugeben.

So können Sie Ihre Freenet E-Mails lesen

Beim internationalen Versand von E-Mails können lokale E-Mail-Clients dem E-Mail-Design und -Testprozess eine beträchtliche Komplexität verleihen.Hier wird Ihnen erklärt, wie Sie freenet de e mails lesen und öffnen können. Dies gilt insbesondere in Ländern, in denen lokale Posteingangsanbieter einen großen Teil des Marktes ausmachen und E-Mail-Marketern keine andere Wahl lassen, als ihre E-Mails für lokale Kunden zu optimieren, um ihren Abonnenten ein reibungsloses Erlebnis zu ermöglichen.

Freenet E-Mails öffnen und lesen
Freenet E-Mails öffnen und lesen

Deutschland ist ein solches Beispiel: Weniger als 20% der Deutschen entscheiden sich für einen der Global Player wie Gmail (6,2%), Outlook (9,4%) oder AOL (3,8%), lesen ihre E-Mails aber über einen der lokalen Posteingangsanbieter. Während GMX und WEB.de, die beliebtesten lokalen Anbieter, mehr als die Hälfte aller deutschen Posteingänge ausmachen, gibt es auch eine Reihe anderer lokaler Kunden, die Vermarkter, die an ein deutsches Publikum senden, einfach nicht ignorieren können.

In diesem Sinne freuen wir uns, die neueste Ergänzung zu unseren Instant Previews bekannt zu geben: Freenet.de. Mit einem Marktanteil von 3,8% belegt Freenet.de Platz 9 auf der Liste der beliebtesten Posteingangsanbieter in Deutschland (aber es könnte mehr für Ihr Publikum sein!).

WIE SIEHT DEINE E-MAIL AUF FREENET.DE AUS?

Zeigen Sie Ihre E-Mails im Freenet.de Webmail-Client in Chrome, Internet Explorer und Safari mit Lackmus sofort in der Vorschau an.

Haben Sie gerade erst mit dem Erstellen von E-Mails für Freenet.de begonnen? Hier erfahren Sie, was Sie über den Posteingang von Freenet.de wissen müssen und wie er E-Mails darstellt.

Die Posteingangsansicht von freenet.de, wobei der Vorschaubereich unten angezeigt wird.
Die Freenet.de Posteingangsansicht, wobei der Vorschaubereich unten angezeigt wird.
Zuerst die gute Nachricht:

Freenet.de zeigt insgesamt eine solide Unterstützung für HTML und CSS. Auch wenn es keine progressiven Verbesserungen wie HTML5-Video oder erweiterte Interaktivität zulässt, ermöglichen die Unterstützung von Animationen, Webfonts und Medienanfragen den Designern, kreativ zu werden und gleichzeitig sicherzustellen, dass ihre E-Mails über Clients, einschließlich Freenet.de, übertragen werden.