Ark Wie man schnell aufsteigt

Wenn du Ark: Survival Evolved so sehr liebst wie ich, dann hast du das Spiel wahrscheinlich schon mehr als ein paar Mal von vorne beginnen müssen. Aber so großartig das Spiel auch sein mag, es wird langweilig, immer wieder aufzusteigen, also habe ich einen Blick auf die besten Wege geworfen, um in Ark schnell aufzusteigen.

Bevor wir beginnen, hier sind die schnellsten Wege, um in Ark: Survival Evolved aufzusteigen:

Wie man in Ark schnell aufsteigt

In diesem Leitfaden wird davon ausgegangen, dass du mit Stufe eins beginnst. Wenn das nicht der Fall ist, kannst du zu den Teilen springen, die für deine Stufe relevant sind.

1. Werkzeuge herstellen (Level 1-3)
Dies sollte offensichtlich sein, aber um weiterzukommen, musst du sicherstellen, dass du ein paar Steinspitzen und Beile hast, mit denen du Ressourcen sammeln kannst.

2. Strohfundamente anfertigen (Stufe 4-11)
Zu diesem Zeitpunkt solltet ihr einige Steinbeile und Spitzhacken besitzen. Sammelt mit diesen Werkzeugen so viel Fasern, Holz und Stroh, wie ihr könnt, und stapelt weiterhin Fundamente in eurer Bauwarteschlange.

Wenn du in die Nähe deines Gewichtslimits kommst, wirf sie einfach auf den Boden, mach dir keine Sorgen um sie, du brauchst kein Gebäude, um mit dieser Methode aufzusteigen.

3. Holzfundamente herstellen (Stufe 11-16)

Holzfundamente erfordern eine Menge Holz, aber es dauert nicht so lange, wie du denkst, Tonnen von ihnen zu stapeln. Zu diesem Zeitpunkt solltet ihr bereits über eine anständige Gewichtsstatistik verfügen, so dass ihr mehr Holz tragen könnt, was euch erlaubt, schnell mehr Fundamente zu bauen.

Es mag langweilig erscheinen, aber das ist ein schneller Weg, um in Ark aufzusteigen, also bleib dabei und baue weiter Fundamente, bis du Stufe 16 erreichst.

4. Baue hölzerne Flöße (Stufe 16-20)
Fertige einen Speer an und gehe zum nächstgelegenen einfachen Strand. Wenn du nicht in der Nähe eines Strandes bist, gib einem T-Rex eine kleine Streicheleinheit und respawn am einfachsten Strand auf der Karte, auf der du gerade bist.

Finde ein paar Dodos oder Parasaurier und töte so viele, wie du kannst, um dich zu verstecken. Dann fange wieder an, Holz, Stroh und Fasern zu sammeln. Du wirst weiterhin Flöße bauen müssen, bis du Stufe 20 erreicht hast, aber keine Sorge, auch wenn der Bau von Flößen einige Zeit in Anspruch nehmen kann, geben sie wahnsinnige Mengen an EP, was sie zum schnellsten Weg macht, zu diesem Zeitpunkt im Spiel aufzusteigen.

Wirf die Flöße nicht weg, sondern lege sie auf das Wasser und zerstöre sie, um einen Teil deiner Ressourcen zurückzubekommen.

5. Baue eine 2×2-Basis und stelle Schmieden her (Stufe 20-24)

Jetzt, wo du Stufe 20 erreicht hast, kannst du dich um Metallwerkzeuge kümmern. Das erste, was du tun musst, ist, ein paar Schmieden zu bauen, also musst du wieder für deine Haut töten.

Sobald ihr eure Schmieden erstellt habt, sucht nach glatten, grau aussehenden Felsen in der Nähe von Flüssen. Wenn ihr diese mit dem Steinbeil trefft, habt ihr die Chance, Metall zu erhalten, macht weiter, bis ihr 10 Metall habt.

Sobald du 10 Metall hast, das dann zu 5 Barren geschmolzen wird, kannst du dir eine Schmiede erschaffen, die Schmiede bauen und dich wieder auf den Weg machen, um mehr Metall zu sammeln, damit du dir Metallwerkzeuge herstellen kannst.

Sobald du deine Metallwerkzeuge hast, kannst du wieder Flöße bauen, bis du Stufe 24 erreicht hast.

6. Baue mehr Flöße und Entdeckernotizen (Stufe 24-50)
Wenn man bedenkt, dass du sie auf Stufe 16 freischaltest, könnte man meinen, ich sei verrückt, weil ich das vorschlage, aber es funktioniert. Baue einfach so viele Flöße wie möglich, bis du Stufe 60 erreicht hast.

Wenn ihr eine Pause vom Floßbau machen wollt, dann stellt eine Armbrust und ein paar Tranq-Pfeile her und erlegt ein Pteranadon, das könnt ihr nutzen, um an ein paar Entdeckernotizen zu kommen… Und baut mehr Flöße, aber mit Bonus-EP.

Wenn du zu den Entdecker-Notizen kommst, achte darauf, dass du den Ptera loswirst, sonst bekommst du die Bonus-EP nicht mehr.

7. Zähmen, töten und Horde (Stufe 50-64)

Sobald du Stufe 50 erreicht hast, schaltest du ein paar Sättel für aggressivere Dinosaurier frei und besorgst dir einen Carno oder etwas, das sich in einem Kampf behaupten kann.

Mit deinem Carno fängst du an, Forschernotizen zu sammeln und so viele Dinosaurier wie möglich zu töten. Wenn du es auf Dinos abgesehen hast, die dir Chitin oder Keratin geben, kannst du damit Zementpaste herstellen, die du für den nächsten Teil des Handbuchs brauchst.

Es mag sich nach Spaß anhören, aber irgendwann wird das Herumstampfen und Töten von allem, was einen Puls hat, vielleicht langweilig.

8. Einen Grinder bauen (Level 64-100)
Zu diesem Zeitpunkt solltest du eine kleine Basis an einem sicheren Ort errichtet haben. Als Nächstes wirst du einen Grinder bauen wollen, um einige sehr einfache und schnelle Level zu erreichen.